Erneute Einschränkungen des Regelbetriebs ab dem 14.12.20

Liebe Eltern,
wie sie bereits der allgemeinen Presse entnommen haben, kommt es zu erneuten Veränderungen im Regelbetrieb ab Montag, 14.12.20.
Wie sie der neuen Schulmail entnehmen können, ist ab Montag die Präsenzpflicht zunächst aufgehoben. Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihre Kinder freiwillig in die Schule schicken dürfen. Selbstverständlich findet regulärer Unterricht statt. Sie als Eltern entscheiden, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken oder nicht.
Für den Fall, dass Ihr Kind zu Hause bleibt, senden Sie uns bitte eine formlose E-Mail an die bekannte Adresse info@grundschule-echtz.de
Bitte beachten Sie, dass sich diese Abmeldung vom Präsenzunterricht sowohl auf die komplette Schulwoche bis zum 18.12. bezieht, als auch für die Teilnahme an der OGS bindend ist. Kinder, die nicht zum Unterricht kommen, können auch nicht in der OGS betreut werden! Die Notbetreuung für die beiden Tage 21. und 22.12. bleibt bestehen. Dort haben Sie Ihre Kinder bereits angemeldet und diese findet auch wie geplant statt. Da die Ferien verlängert werden, findet am 7. und 8. Januar 2021 kein Unterricht statt. Sie haben allerdings auch hier die Möglichkeit, Ihre Kinder zur Notbetreuung anzumelden. Das Formular finden Sie HIER.
Die Unterrichtsinhalte der kommenden Schulwoche inklusive der Hausaufgaben werden Ihren Kinder von ihren MitschülerInnen nach Hause gebracht und müssen dann dort bearbeitet werden. Leider gibt der Stand der Digitalisierung bisher keine Möglichkeit für einen Online Unterricht her.
Außerdem möchte ich Sie darauf hinweisen, dass ab Montag, 14.12., für ALLE Kinder Maskenpflicht auch in den Klassenräumen besteht.
Bitte haben Sie Verständnis für die Kurzfristigkeit dieser Informationen.
Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz der widrigen Umstände eine schöne Weihnachtszeit.
Bleiben Sie gesund!
Gruß,
Silke Mäurer
Schulleiterin