RWTH Kinderuni: Anders aber sicher – Wir forschen zu Hause

Zur Info für alle interessierten Eltern

Eine Vorlesungsreihe speziell fürKinder zwischen 8 und 12 Jahren, bei der Dozentinnen und Dozenten der RWTH Aachen kindgerecht spannende Fragen aus Wissenschaft und Forschung erklären. Durch den Besuch der Kinderuni-Vorlesungen können die Kinder ihrem Wissensdurst begegnen, ihrem Forschergeist nachgehen und „studieren wie die Großen“.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten und können die Vorlesungen der Kinderuni im Jahr 2020 leider nicht wie geplant stattfinden.

Damit die Kinder trotz allem ein wenig „wie die Großen studieren“ können, hat das Kinderuni-Team unter dem Motto „Wir forschen zu Hause“ drei kleine Lernmodule entwickelt, die die Kinder während der Sommerferien 2020 von zu Hause aus bearbeiten können. Dabei geht es um die Themen Rohstoffe, Schmerz und Nano-Sicht mit Laserlicht.

Die einzelnen Lernmodule werden zu einem bestimmten Zeitpunkt freigeschaltet und können jeweils 2 Wochen lang bearbeitet werden. Nach Abschluss aller Module können die Kinder – wie immer bei der Kinderuni – an einem Gewinnspiel teilnehmen. Dafür ist in diesem Jahr ein Lösungssatz erforderlich, den sich die Kinder Schritt für Schritt erarbeiten können, indem sie die Lernmodule durcharbeiten.

Eine Anmeldung für Lernmodule ist nicht erforderlich.

Alle Informationen zur RWTH Kinderuni und den aktuellen Ablauf finden Sie online unter www.rwth-aachen.de/kinderuni